Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 

http://myblog.de/dear-mr-x

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
you're in my head - get outta my head. 2

Lieber Mr. X,

Für wen in herrgottes Namen nochmal, halten Sie sich eigentlich? Wer glauben Sie, sind Sie? Wer gibt Ihnen das verdammte Recht, auf mir rumzutrampeln, wer? Gabs das irgendwo extra für Sie im Sonderangebot? Hab ich vielleicht auf meinem Rücken einen gelben Zettel kleben, "Bitte benutz mich, ich hab den gleichen Stellenwert wie handelsüblicher Müll?" GEHTS IHNEN VERDAMMT NOCHMAL GUT? Bin ich für Sie vielleicht nur irgendwas, dass man behandeln kann, wie man möchte? Vermutlich ja. Und hören Sie doch verdammt nochmal endlich auf, mir so dann und wann sogar noch Hoffnung zu machen. Verschwinden Sie am besten einfach direkt mit aus meinem Leben, wie wäre es mit sowas wie einem Kaiserschnitt? Dann hätte ich zwar eine Narbe, aber wäre Sie endlich los. Raus aus meinen Gedanken und Gefühlen, die Sie ja immer wieder meinen, beschmutzen zu müssen mit Worten. Haben Sie dafür vielleicht einen Kurs in der Schule belegt? So gut wie Sie darin sind. Oder liegt es, wie so oft, einfach nur an mir? Bin ich zu verletzlich, zu empfindlich.. Ist es meine Schuld? Interpretiere ich zu viel in Ihre Worte? Liegt es an mir? War ich zu anspruchsvoll, als noch alles gut lief? Bin ich zu kompliziert? Habe ich mit meiner Art alles kaputt gemacht?

Aber verdammt nochmal, sowas lasse ich mir nicht geben von Ihnen, wer bin ich denn, dass ich sowas nötig habe? Ich lasse mich nicht mehr von Ihnen beleidigen, nein. Ich will es nicht mehr, es tut mir einfach nur noch weh. Es schmerzt, da zu sitzen, zu wissen, dass sie definitiv ein Arschloch - Verzeihung - sind und trotzdem noch über Möglichkeiten und das Was wäre wenn, nachzudenken. Oder mal wieder die Erinnerungskiste herauskramen, auch wenn ja alles soweit weg scheint irgendwie. Und wenn ich das richtig verstanden habe, haben Sie es ja nicht mal in Erwähgung gezogen, uns noch einmal wiederzusehen. Meine Güte, wie tief bin ich eigentlich gesunken? Wie tief kann es denn noch runtergehen?

Also falls mich jemand sucht, ich steck hier unten iner Scheisse, bisschen weiter unten.

6.5.08 23:47
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung